(function() { window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag() { dataLayer.push(arguments); } if (!localStorage.getItem("consentGranted")) { gtag('consent', 'default', { 'ad_user_data': 'denied', 'ad_personalization': 'denied', 'ad_storage': 'denied', 'analytics_storage': 'denied', 'wait_for_update': 500, }); dataLayer.push({'gtm.start': new Date().getTime(), 'event': 'gtm.js'}); } else { gtag("consent", "default", { 'ad_user_data': "granted", 'ad_personalization': "granted", 'ad_storage': "granted", 'analytics_storage': "granted" }); } })();

Bambus Seidenteppiche

Verleihe deinem Zuhause mit unseren Bambusseidenteppichen eine exotische Note

0 Teppiche

Keine Ergebnisse für den gewählten Filter

Leider stimmen Ihre Suchkriterien mit keinem unserer Teppiche überein. Da unsere Produktpalette jedoch sehr vielfältig ist, können wir sicherlich einen Teppich für Sie finden, der Ihren Vorstellungen entspricht.

Kontaktieren Sie uns dazu bitte unter: mail@morgenland-teppiche.de oder +494038632775. Unser Kundenservice berät Sie gerne!

Der Bambus Teppich

Bambus ist ideal für die Herstellung robuster Teppiche. Es ist besonders strapazierfähig, flexibel, biologisch abbaubar und für Allergiker geeignet. Jetzt können Sie Ihren Bambusteppich ganz einfach online finden.


Der Bambusteppich „Marigold“ ist ein wunderschöner, langlebiger Bodenbelag, der sich perfekt für jedes Zuhause eignet. Dieser Teppich besteht zu 100% aus natürlichem Bambus, einem der stärksten und nachhaltigsten Materialien der Welt. Er wird außerdem in einem einzigartigen Webverfahren hergestellt, wodurch er extrem strapazierfähig und langlebig ist. Darüber hinaus ist dieser Teppich resistent gegen Schimmel, Mehltau und Flecken und ist daher sehr pflegeleicht.

Und weil der Marigold Bambusteppich aus natürlichen Materialien hergestellt wird, ist er auch umweltfreundlich. Wenn Sie also nach einem schönen, haltbaren und umweltfreundlichen Bodenbelag suchen, ist der Marigold Bambusteppich die perfekte Wahl.

Ein Bambusteppich bietet seinem Besitzer viele Vorteile.

Mit seiner natürlichen Optik verleiht er jedem Raum ein ansprechendes Ambiente. In der Regel besteht es aus ungebleichten, naturfarbenen Bambuslatten, die von einer Stoffumrandung umgeben sind. 
Zur Herstellung dieser Lamellen werden die Stängel der Bambuspflanze zunächst aufgespalten und anschließend geglättet. In den meisten Fällen sorgt eine Latexbeschichtung für den nötigen Halt. 
Der Teppich hat dann außer der Bordüre keine weiteren textilen Bestandteile. Stofffäden sind eine Alternative zur Verbindung der Lamellen.

Es vereint viele Vorteile. Sie ist robust und sieht trotzdem sehr gemütlich aus. Es ist extrem pflegeleicht, leicht zu reinigen und gilt daher als hygienisch — ideal für Allergiker. Außerdem besitzt es wärmeisolierende Eigenschaften und überzeugt durch Rutschfestigkeit, sofern die Rückseite beschichtet ist.

Bambusteppich „Marigold“ — natürlicher Läufer für Küchen, Badezimmer und Wohnbereiche


Sie suchen einen Bambusteppich, der einen Hauch von Natur in Ihr Zuhause bringt? Dann ist der Bambusteppich Marigold genau das Richtige für Sie! 
Dieser wunderschöne Läufer ist aus natürlichem Bambus gefertigt und damit die perfekte Wahl für umweltbewusste Hausbesitzer. Die hellgelbe Farbe ist perfekt, um jeden Raum aufzuhellen, während die komplizierten Details für einen Hauch von Eleganz sorgen.
 Der Bambusteppich Marigold ist strapazierfähig und leicht zu reinigen, was ihn zu einer guten Wahl für stark frequentierte Bereiche macht. Warten Sie also nicht länger und bestellen Sie noch heute Ihren Marigold Bambusteppich!

Herkunft des Bambusteppichs

Bambusteppiche haben eine lange Geschichte, die bis in die Tang-Dynastie in China zurückreicht. Diese frühen Teppiche wurden aus dünnen Bambusstreifen hergestellt, die mit Seide oder Wolle verwoben waren. Sie wurden als Bodenbeläge und Wandbehänge verwendet und waren oft wunderschön mit komplizierten Mustern verziert. Schließlich gelangten sie nach Japan, wo sie als Tatami-Matten bekannt wurden. 

Bambusteppiche sind in Asien immer noch beliebt und werden im Westen immer beliebter. Bambusteppiche sind aufgrund ihrer Schönheit, Haltbarkeit und Umweltfreundlichkeit eine fantastische Bodenbelagsoption für jedes Zuhause.

Wie macht man Bambusteppiche

Es wird nach einem Verfahren hergestellt, das der Herstellung traditioneller Wollteppiche ähnelt. Zuerst wird der Bambus in dünne Streifen geschnitten und dann in Wasser eingeweicht. Dadurch sind die Bambusstreifen flexibel und lassen sich leichter verarbeiten.

 Als nächstes werden die Bambusstreifen in einer Vielzahl von Farben gefärbt. Sobald die gewünschte Farbe erreicht ist, werden die Streifen in der Sonne oder in einem Ofen getrocknet. 

Nach dem Trocknen werden die Streifen auf einem speziellen Webstuhl zu einer Teppichunterlage gewebt. Der letzte Schritt besteht darin, eine klare Beschichtung aufzutragen, um die Bambusfasern zu schützen und ihnen Glanz zu verleihen. Diese klare Beschichtung verhindert auch Flecken und Ausbleichen. 
Dank dieses Verfahrens ist es nicht nur schön, sondern auch langlebig und leicht zu reinigen.

Bambusteppiche - Aussehen, Farbvarianten und Form

Die Optik massiver Bambusteppiche erinnert an Holz. Je nach Geschmack sind die Lamellen in verschiedenen Breiten erhältlich. 
Leichte Farbabweichungen lassen sich durch die Struktur des gewachsenen Bambus erklären und sind völlig normal. Die Teppiche sind zum Schutz vor Nässe klar glasiert oder gebeizt, und ihre Farbe variiert von natürlich bis dunkelbraun. 
Es ist auch in modernen Farben wie Weiß, Grau, Taupe, Rosa oder Rot erhältlich. Dann können alle Lamellen in nur einer Farbe oder in einer abwechslungsreichen und farbenfrohen Mischung gestaltet werden. Ergänzt durch die passende Bordüre verleihen sie jedem Zuhause stilvoll Farbe und Helligkeit. 
Die Teppiche werden in der Regel in rechteckigen Formen hergestellt, wobei die Abmessungen von der Fußmatte bis hin zu Abmessungen von 180 x 270 Zentimetern reichen. Es gibt auch quadratische, runde und unbemalte Teppiche in Sondergrößen.

Über die richtige Pflege Ihres Bambusteppichs

Natürlich, robust und pflegeleicht — beste Voraussetzungen für Bodenbeläge. In einem Bambusteppich können sich weder Staub noch Motten verfangen, lose Verschmutzungen können mit einem Staubsauger schnell entfernt werden. Bei normalem Verschmutzungsgrad reicht es, einmal pro Woche abzusaugen, alternativ kann dies auch mit einem weichen Besen erledigt werden. 


Beim Saugen ist darauf zu achten, dass die Saugkraft nicht zu hoch ist. Unter keinen Umständen darf der Teppich beim Saugen angelegt oder gar mitgezogen werden. Dank Farbe lassen sich Flecken, Fett und Flüssigkeiten einfach mit einem feuchten Tuch oder durch Abwischen entfernen. Wischen Sie immer in Längsrichtung der Lamellen.
 Wenn sich in den Zwischenräumen Schmutzrückstände ansammeln, die durch Absaugen oder Abwischen nicht entfernt werden können, ist das Dampfstrahlen äußerst effektiv. Der natürliche Bodenbelag benötigt daher keine speziellen Pflege- und Reinigungsmittel. Was Bambusteppiche dagegen nicht gut vertragen, sind die Räder von Schreibtischstühlen. Ihr permanenter Druck würde die natürlichen Bambusfasern beschädigen.


Bambusteppiche — natürlicher Bodenbelag auch für Feuchträume


Einer der größten Vorteile eines Bambusteppichs ist seine Widerstandsfähigkeit gegenüber Feuchtigkeit und Nässe — vorausgesetzt, die Lamellen können wieder trocknen. 
Deshalb werden sie erfahrungsgemäß häufig im Badezimmer vor dem Waschbecken, der Badewanne oder der Toilette platziert. Auf diese Weise verschönern sie den Raum auf natürliche Weise und ihre Besitzer müssen nicht auf kalten Fliesen stehen.
 Das Gleiche gilt für den Flur — zum Beispiel als Läufer — und die Küche, wo Bambusteppiche vor dem Herd oder der Spüle beliebt sind. 
Der flexible Bodenbelag passt unter jeden Ess- und Kaffeetisch und im Schlafzimmer sorgt er für eine gemütliche Atmosphäre neben dem Bett.
 
Bambusteppiche überzeugen auch im Freien. Egal ob auf dem Balkon, im Garten, als Poolumrandung oder als temporärer Weg, dank seiner Wasserbeständigkeit ist der natürliche Alleskönner überall einsetzbar.

 Achten Sie bei der Verwendung als Outdoor-Teppich jedoch darauf, dass sowohl die Lamellen als auch die Bordüre gestrichen sind. Nur teilweise unbehandelte Teppiche sind für den Außenbereich geeignet.

Häufig gestellte Fragen zum Bambusteppich

Wie haltbar ist ein Bambusseidenteppich?

Durch die richtige Pflege und Wartung kann die Lebensdauer eines Bambusseidenteppichs um bis zu 10 Jahre verlängert werden. Diese Teppiche sind robust genug, um dem Fußgängerverkehr standzuhalten, und halten sich nicht an Schmutz fest, sodass sie viele Jahre lang schön aussehen. Es ist wichtig, Flecken umgehend zu entfernen, um ihre Langlebigkeit zu erhalten. Die Langlebigkeit des Teppichs hängt auch von der Qualität seiner Konstruktion und dem Grad der Pflege ab. Wenn Sie die entsprechenden Pflegehinweise befolgen, können Sie die Eleganz eines Bambusseidenteppichs über einen längeren Zeitraum genießen.

Wofür werden Bambusteppiche verwendet?

Bambusteppiche zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Haltbarkeit und Wasserbeständigkeit aus und eignen sich daher ideal für verschiedene Bereiche in Ihrem Zuhause. Diese Teppiche lassen sich mühelos in Ihr Wohn- und Esszimmer integrieren und eignen sich sogar für das Badezimmer. Dank ihrer Robustheit und ihrer Fähigkeit, starkem Fußgängerverkehr standzuhalten, ist es eine beliebte Wahl, einen Bambusteppich unter Ihren Esstisch und Ihre Stühle zu legen.

Ein Teppich für jeden Einrichtungsstil

Mit seiner natürlichen Ausstrahlung passt sich der Bambusteppich unauffällig seiner Umgebung an. In Grau sorgt er für stilvolle Eleganz, in Weiß oder zartem Rosa verschönert er Vintage-Räume oder schäbige Räume. 

Rote und schwarze Lamellen hingegen geben Einrichtungsgegenständen im asiatischen Stil den letzten Schliff. Und wer es farbenfroh mag, entscheidet sich am besten für eine farbenfrohe Variante.

Sie ist elegant und doch von zeitloser Schönheit. Dank seiner Natürlichkeit sorgt er für eine heimelige Atmosphäre und lässt sich mit jedem Einrichtungsstil kombinieren. 

Seine Widerstandsfähigkeit gegenüber Feuchtigkeit und Feuchtigkeit macht ihn zum idealen Bodenbelag für Badezimmer, Küchen und Balkone. Bei der Suche nach Ihrem Teppich beantwortet unser Team gerne all Ihre Fragen und berät Sie jederzeit gerne mit Fachkompetenz und Kundenfreundlichkeit bei der Auswahl.

$(window).on('load',function () { const $btnReadMore = $('.description-section .read-more'); const $categoryDescription = $('.description-section'); $btnReadMore.on('click', function() { $categoryDescription.toggleClass('read-mode'); if ($categoryDescription.hasClass('read-mode')) { $btnReadMore.text("Ausblenden"); } else { $btnReadMore.text("Mehr lesen..."); } }); });